Klimaneutralität

 

Ab 2021 ist jedes Print Mailing von optilyz klimaneutral!

Untitled
right tree
Untitled
right tree

Als größter Anbieter von automatisierten postalischen Mailings, sind wir uns über den CO2-Fußabdruck des Direct Mail Kanals bewusst. Daher ist es unser Ziel es Ihnen zu ermöglichen, klimafreundliche Direct Mailings an Ihre Kunden zu versenden. Darüber hinaus wollen wir unsere Emissionen minimieren und unseren Teil für eine bessere Umwelt beitragen.

Maßnahmen

FSC zertifiziertes Papier

FSC zertifiziertes Papier

Mit optilyz drucken Sie Ihre postalischen Mailings ausschließlich auf FSC-zertifiziertem Papier. Dieses Papier stammt von Wäldern, welche verantwortungsvoller bewirtschaftet werden. Darüber hinaus erfolgt die Bewirtschaftung nach strengeren ökologischen, sowie sozialen Prinzipien.

Keine Massenmailings mehr

Keine Massenmailings mehr

Wir setzen uns dafür ein, dass weniger Massenmailings verschickt werden. Wir ermöglichen es Ihnen, besser segmentierte Mailings zu erstellen. Das ist auch mit hyper-personalisierten Inhalten auf kleineren Formaten möglich. Darüber hinaus können Sie eine höhere Relevanz für Ihre Kunden erzielen und dabei Papiermüll verringern.

Climate Partner

Climate Partner

Wir arbeiten mit ClimatePartner zusammen, um jedes Jahr auf Basis unserer Verbrauchsdaten unseren individuellen CO2-Fußabdruck zu ermitteln. Dieser wird mit der finanziellen Unterstützung von verschiedenen Klimaschutzprojekten ausgeglichen. Da der größte Teil unserer Emissionen durch Papiermüll entsteht, haben wir uns dazu entschieden zwei Aufforstungs- bzw. Waldschutzprojekte zu unterstützen.

Klimaschutz Projekte

  • Bäume pflanzen in Deutschland
    1

    Bäume pflanzen in Deutschland

    Bäume pflanzen in Deutschland
    Wir unterstützen das Projekt Bäume pflanzen in Deutschland. Deutsche Wälder schwinden immer mehr. Sei es durch Waldbrände, ausgelöst durch den Klimawandel, oder durch Dürre und Hitzewellen. Das Projekt unterstützt die Aufforstung und den Umbau zu sogenannten Mischwäldern. Diese bestehen beispielsweise aus Eichen und Kiefern. Sie sind deutlich widerstandsfähiger gegen den Klimawandel und vertragen Hitze, sowie Trockenheit besser.
  • Waldschutz in Brasilien
    2

    Waldschutz in Brasilien

    Waldschutz in Brasilien
    Wir unterstützen das Projekt Waldschutz, welches den 90.000 Hektar großen Wald in Pará, Brasilien schützt. Dort ist die kommerzielle Abholzung verboten, weshalb für die 94 ansässigen Familien alternative Einkommensquellen geschaffen werden. Ein Beispiel hierfür ist der Handel mit der Açaí-Frucht. Das Projekt ist nicht nur mit dem Verified Carbon Standard zertifiziert, sondern auch mit dem Social Carbon Standard, da das Projekt die Entwicklung in einer der ärmsten Regionen im Nordosten Brasiliens fördert.

Auch unser Team im Büro setzt sich für die Umwelt ein.

So engagieren sich unsere Mitarbeiter tagtäglich für Klimaschutz.

Volle Transparenz: Unser Unternehmen hat im Jahr 2019 einen CO2-Fußabdruck von 433,45 Tonnen CO2 generiert.

Das entspricht…

Icon-Car

… einer Fahrt von 1.346.134 km mit dem PKW

Icon-People

… dem jährlichen CO2- Fußabdruck von 52 europäischen Bürgern

Icon-Tree

… dem jährlichen CO2-Bindung von 34.676 Buchen